Home Berichte Archiv - Artikel ab 2013/14 Schulrudern

Schulrudern

Am Freitag den 20. Juni, fand auf der neuen Donau in Wien das Bundesfinale im Schulrudern statt. Trotz sehr schwierigen Bedingungen durch den starken Gegenwind konnten unsere Schulruderer sehr erfolgreich abschneiden. Das Mädchen- als auch das Burschenteam konnten sich mit zweiten Plätzen für die Finalläufe qualifizieren. In der Pause leistete Rudertrainer Anton Mischensky eine tolle Motivationsarbeit, sodass unsere Burschen in ihrem Finallauf nur knapp hinter dem Villacher Boot die Ziellinie passierte. Danach erreichten unsere Mädchen einen ausgezeichneten vierten Platz.
Die Freude über den Vizestaatsmeistertitel war sehr groß.
Nach 14 stündiger Ausfahrt kamen wir sehr glücklich in Völkermarkt an und schmiedeten schon wieder Pläne für die nächstjährige Meisterschaft.





Simeon Modre, Martin Gfrerer-Zahradnik, Stm. Thomas Pavlovic, Noah Lacagnina, Johannes Mlinar, Melanie Werzi, Lena Werkl, Annika Slamanig, Sarah Plösch




Annika Slamanig, Sarah Plösch, Lena Werkl, Melanie Werzi



Stm. Thomas Pavlovic, Johannes Mlinar, Noah Lacagnina, Martin Gfrerer-Zahradnik, Simeon Modre
Home Berichte Archiv - Artikel ab 2013/14 Schulrudern