Home Berichte Aktuelle Artikel Pädagogisches Wochenende

Pädagogisches Wochenende

Am Freitag den 4. Oktober gab es am Alpen-Adria-Gymnasium zwei Veranstaltungen rund ums Thema Lernen. Als Vortragende konnte das Gymnasium die beiden akad. Mental- und Lerncoaches Claudia Waldauf-Kreiner und Claudia Monitzer gewinnen. Einerseits ging es darum, wie Eltern ihre Kinder im Schulalltag unterstützen können und andererseits darum, wie SchülerInnen stressresilienter werden. Die Veranstaltung für die rund 170 Eltern stand unter dem Motto „Vom frustrierten Elternteil zum gelassenen Mentor“. Die Eltern erhielten Einblick in das „Lern-Instrument Gehirn“ und auch Tipps und Tricks, um den Lern- und Schulalltag ihrer Kinder zu erleichtern. Den Eltern wurde, zum Teil auf sehr humorvolle Weise, das sogenannte LERA Lernrad vorgestellt, außerdem erhielten sie Impulse, wie man rund um den Familien-Schulalltag Druck und Stress reduzieren kann.
Die Veranstaltung für die SchülerInnen stand unter dem Motto „Ich kann und ich will mein Lernen beeinflussen“. Die ca. 100 teilnehmenden Kinder konnten in verschiedenen Stationen erarbeiten, wie man seine Lernzeit sinnvoll gestaltet, Selbstverantwortung übernimmt und neue Perspektiven des Lernens entdeckt. Den SchülerInnen wurde auf nachhaltige Weise übermittelt, dass es wichtig ist, Bildungsgestalter und nicht länger „nur“ Wissenserhalter zu sein.
Sowohl die Eltern als auch die SchülerInnen verließen die Veranstaltungen begeistert und mit vielen neuen Eindrücken und konnten einige neue Erfahrungen in ihren Alltag mitnehmen.
Aber nicht nur die Eltern und SchülerInnen konnten von den Vorträgen profitieren, auch die LehrerInnen beschäftigten sich Freitagnachmittag und Samstagvormittag mit den Themen Lernen und Motivation. Sie erhielten ebenfalls von den Lerncoaches wichtigen Input, der sicherlich in die weitere Unterrichtstätigkeit einfließen wird.

Home Berichte Aktuelle Artikel Pädagogisches Wochenende