Home Digitale Schule

Informationen zur Digitalen Bildung am AAG

       pecha kucha

   Download (Achtung: 21 Megabyte, warum so groß?)
   Pecha-Kucha-Konferenzfolien - 5 Minuten
     



 

Teilnahme am Jahr der Digitalen Bildung in Kärnten

Aktivitäten

      - Safer Internet Day 2017 (Februar 2017)
      -
(z.B. Biber der Informatik, Tippbewerb, SpeedScratch)
      -
      -
      -
          (informell in Form von Peer-to-Peer-Learning, Buddy-Prinzip)
      - Teilnahme am (PH Kärnten)
      -
      -   

     Sonstiges
      -
Neuausstattung eines Medienraumes 
      - Sichere Prüfungsumgebungen
      - Einsatz von Tablets
      - Führung eines digitalen Blogs zur Sichtbarmachung exemplarischer digitaler Aktivitäten
      - Bewerb: Utopia AAG 4.0 - Aufsätze und Planung der neuen Schule unter digitaler Perspektive     


Lesenswerte Nachlese über Gelingsfaktoren
zur Digitalen Schule aus dem eLSA-Projekt

  (2) eEducation - Initiative des BMB   (http://www.eeducation.at)

     >>> Infoblatt - Expert.Schulen

     >>> Die eEducation - BADGES-Liste digitaler Aktivitäten  

 konferenzfolienKonferenzfolien

 Unsere Schule wurde auf Grund der bisher erbrachten historischen Leistungen im Bereich der digitalen und informatischen Bildung vom Bildungsministerium (BMB) zur eEducation.Expert.Schule ernannt. Gestern war allerdings gestern, jetzt ist auch schon wieder Vergangenheit und was bringt die digitale Zukunft an unserer Schule?  

Wir sind mit dieser Ernennung eine von 413 Expertschulen (von insgesamt ca. 6000 Schulen). Relativiert wird das Verhältnis 400 : 6000 etwas, dass immerhin 1/3 aller AHS digitale Expertschulen sind. Mit dieser Auszeichnung, auf die wir stolz sein können, ist mehr oder weniger eine Verpflichtung verbunden, nicht vom DigiBERG abzustürzen.
Wenn Sie daran interessiert sind, welche österreichischen Schulen noch Expertschulen sind, bieten wir Ihnen im Folgenden 5 (in Worten: fünf) Datenformate an:

[a] Ansicht einer (fast unstrukturierten) Textdatei
[b] Download der CSV (Comma Separated Value) - Textdatei
[c] Ansicht und Download der HTML (Hypertext-Markup-Language) -Textdatei
[d] Download der PDF-Datei
[e] und last but not least ...
     Hier kommen allerdings spezielle Sprachkenntnisse nicht ungelegen.
     Haben Sie noch S.. oder sprechen Sie schon ein bisserl SQL (Structured Query Language)?
     >>> Hier geht es zu den Abfragen


expert schule aag

Die beiden Projekte des BMB (eLSA und eLC) wurden ab Herbst 2016 durch das Projekt eEducation abgelöst.
Gebündelte Informationen für dieses Projekt bzw. Programm finden sich hier:  http://www.eeducation.at

folder


Weitere Informationen auf  http://www.digitale-bildung.at

DANKE für das DANKESSCHREIBEN der eLSA-Bundesleitung
elsa dank
Der Spruch stimmt nicht ganz ...
In Völkermarkt wird eine neue Schule gebaut (ohne Windmühlen, dafür mit ...)
Don Quijote muß sich dann nicht ärgern.

 

Unsere Schule nahm an zwei BMBF-Projekten teil:

eLSA (eLearning im Schulalltag) steht für ein Projekt des Ministeriums für Unterricht und Kunst, das zum Ziel hat, digitale Technologien im Unterricht zu fördern. Unsere Schule nimmt seit 2006 an diesem Projekt teil und konnte im Schuljahr 2010 die eLSA-Zertifizierung erfolgreich abschließen.
Nähere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf http://elsa.schule.at



Weiters nahm die Schule seit 2010 auch am eLC-Projekt des BMBF teil.      

http://www.elc20.com

Im Schuljahr 2014/2015 wurde so genannte eTapas-Projekt (eine österreichische Wortschöpfung) entwickelt.
Nähere Informationen hier: http://e-tapas.wikispaces.com

 

Home Digitale Schule