Home Digitales Informatik

Informatik (ab der Oberstufe)

Informatik - was ist das?

Laut Wikipedia ist Informatik die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern“. Historisch hat sich die Informatik einerseits als Formalwissenschaft aus der Mathematik entwickelt, andererseits als Ingenieursdisziplin aus dem praktischen Bedarf nach der schnellen und insbesondere automatischen Ausführung von Berechnungen."

Die Abgrenzung zur Digitalen Grundbildung ist fließend. Teile der Informatik sind auch in der Digitalen Grundbildung zu finden.
Das den Lehrplänen in der Oberstufe zugrunde liegende Kompetenzmodell ist sehr ausgewogen.

Informatik, Mensch und Gesellschaft
Bedeutung von Informatik in der Gesellschaft
Verantwortung, Datenschutz und Datensicherheit
Geschichte der Informatik
Berufliche Perspektiven 
Informatiksysteme
Technische Grundlagen und Funktionsweisen
Betriebssysteme und Software
Netzwerke
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Angewandte Informatik
Produktion digitaler Medien
Kalkulationsmodelle und Visualisierung
Suche, Auswahl und Organisation von Information
Kommunikation und Kooperation
Praktische Informatik
Konzepte der Informationsverarbeitung
Algorithmen, Datenstrukturen und Programmierung
Datenbanken
Intelligente Systeme

Hier finden Sie weitere Informatiionen zu den Lehrplänen der 5. Klasse und der 6.-8. Klasse.






 

Home Digitales Informatik