Home Berichte Aktuelle Artikel Besuch der Gedenkstätte „Mauthausen“

Besuch der Gedenkstätte „Mauthausen“

Am Mittwoch, den 2. Mai 2018, besuchten die Schüler/innen der 4. Klassen die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen.
Im Folgenden schildern Schüler/innen ihre Eindrücke, die sie während eines geführten Rundgangs sammeln konnten:

Während der ganzen Führung waren wir alle zwar sehr neugierig, doch irgendwie wirkte die Anlage auf uns alle furchteinflößend und beklemmend und keiner wusste genau wie damit umzugehen.
Miklau Lorena (4D)

Diese Führung fand ich persönlich sehr traurig, deshalb habe ich keine Bilder gemacht.
Ich finde es wichtig, mindestens einmal dort gewesen zu sein. Meine Großmutter war als Kind in Mauthausen (1944), weil ihr Vater von Slowenien kam. Gott sei Dank kam sie dort lebend hinaus, ansonsten wäre ich heute nicht am Leben.
Krall Hannah (4D)

Ich finde, jeder sollte dort hinfahren um einmal zu sehen, was dort alles Schreckliches passiert ist und, dass es noch gar nicht so lange her ist.
Weilharter Michelle (4D)

Das Essen war so berechnet, dass die Häftlinge spätestens nach einem Jahr verhungerten.
Pletschko Simon (4D)

Man fragt sich, wie die SS so leben hat können, weil manche Männer auch Frau und Kinder im darunterliegenden Dorf hatten oder wie sie psychisch damit umgehen konnten.
...
Am allermeisten hat mich schockiert, dass SS-Leute neben dem Krankenlager Fußball spielten und fröhlich waren und daneben Häftlinge starben. Auch Menschen aus dem Dorf saßen auf den Tribünen und jubelten den Fußballspielern zu.
Riepl Michelle (4D)

Ich selbst kann es gar nicht glauben, was sich dort abgespielt hat und finde es einfach nur schrecklich, dass Menschen damals wie Gegenstände gehandhabt wurden.
Stebe Armin (4D)

Die Arbeits- und Lebensbedingungen waren grausam und mich verwunderte immer wieder, wie grausam ein Mensch sein kann.
...
Schlussendlich habe ich mich im Bus nur gefragt, wieso das passiert ist und wieso niemand etwas dagegen getan hat.
Tomic Mathias (4D)













Home Berichte Aktuelle Artikel Besuch der Gedenkstätte „Mauthausen“