Home Berichte Aktuelle Artikel Benvenuti! - Studenti di Udine all’AAG

Benvenuti! - Studenti di Udine all’AAG

Am 15-12-2017 waren 25 Schülerinnen und Schüler der Handelsakademie ITC Zanon in Udine Gäste unserer Schule. Sie kamen in Begleitung von Prof. Antonia Stricchiola und Prof. Flavia Montagnini. Aufmerksam betreut wurden sie von der Italienisch-Gruppe der 6A und 6B. Am Vormittag fanden verschiedene Aktivitäten statt, unter anderem wurden die GastschülerInnen durch das Gymnasium geführt und erhielten Informationen über unser Schulsystem.
Bei einer köstlichen Gulaschsuppe (Dank an den Gasthof „Goldener Ochse“ und das Büffet Kräuter) konnten zu Mittag die Kontakte vertieft werden. Danach fuhren die italienischen und Kärntner SchülerInnen nach Klagenfurt, wo die Gäste bei einer Schnitzeljagd viel Interessantes über die Landeshauptstadt erfuhren. Den Abschluss bildete ein Rundgang durch den auch bei Italienern sehr beliebten Weihnachtsmarkt auf dem Neuen Platz.
In den nächsten Monaten sollen die Kontakte weiter vertieft werden und im April 2018 werden die Italienisch-SchülerInnen der 6AB den neuen Freundinnen und Freunden einen Gegenbesuch in Udine abstatten.
Arrivederci! A presto!


Einige Stellungnahmen von SchülerInnen:

„Für mich war es ein sehr interessantes Erlebnis, da ich so etwas noch nie gemacht habe. Nach kurzen Präsentationen (…) mussten wir Interviews durchführen, dabei erfuhren wir, dass die italienischen Schüler schon seit sechs Jahren Deutsch lernen. Deshalb redeten wir auch die meiste Zeit deutsch. Auch die Schnitzeljagd war eine tolle Erfahrung für die Gäste, weil die meisten noch nie in Klagenfurt gewesen waren.“ (Philipp Hanschitz)

„Der Tag mit den ItalienerInnen hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf unseren Besuch bei ihnen in Udine.“ ( Annika Schildberger)

„ Wir hatten schon vor einer Woche begonnen, ein paar Leuten aus der italienischen Klasse zu schreiben, also hatte jeder Italiener einen Kärntner als Ansprechpartner. Zuerst hielten wir kleine Präsentationen über Völkermarkt, Kärnten und unsere Schule und dann führten wir unsere Italiener in der Schule umher. Besonders gut haben ihnen die Bibliothek, der Chemiesaal und die Turnsäle gefallen. Sie haben sogar gesagt, dass sie unsere Schule schöner als ihre gefunden haben. Ich glaube, die Italiener fanden den Tag interessant und lehrreich, und auch ich habe neue Sachen gelernt. Mitte April werden wir nach Udine fahren, und wir, die Italienischgruppe, sind schon sehr gespannt.“ (Anna Ulrich)















Home Berichte Aktuelle Artikel Benvenuti! - Studenti di Udine all’AAG