Home Berichte Aktuelle Artikel Vortrag zum Thema Regionalentwicklung Südkärnten

Vortrag zum Thema Regionalentwicklung Südkärnten

Im Rahmen des Geographie- und Wirtschaftskundeunterrichtes wurde die Bedeutung einer Regionalentwicklung thematisiert. Für dieses Spezialthema konnte der im Bezirk Völkermarkt tätige Regionalentwickler DI Peter Plaimer gewonnen werden.
In den zwei zusammengefassten Unterrichtsstunden brachte der auch als Geschäftsführer des Vereins Regionalentwicklung Südkärnten tätige DI Peter Plaimer den Schülerinnen und Schülern der beiden 7. Klassen die Wichtigkeit seiner Aufgaben näher.

Folgende Inhalte wurden dabei hervorgehoben:
Bevölkerungsrückgang, Altersstruktur, Arbeitsplätze/Erwerbstätige, Infrastruktur, Raumplanung, Aus-/Weiterbildung, Mobilität, Umwelt-Naturschutz, Energie, Digitalisierung, Stadt-Land-Beziehung, Interkommunale Zusammenarbeit und Zivilschutz.
Weiters wurde das Thema der Fördermöglichkeiten erörtert und die derzeit laufenden Projekte vorgestellt. Aus Zeitmangel kam ein geplanter Diskussionsteil leider nicht zustande. DI Plaimer forderte jedoch die Schülerinnen und Schüler auf, an der Gestaltung unserer Region aktiv mitzumachen und konkrete Fragen und Anregungen an die Politik (z.B. Bgm. Blaschitz) zu richten.
Danke an DI Peter Plaimer für seine spontane Bereitschaft in unserer Schule über dieses interessante Thema zu referieren. Durch den sehr gut aufbereiteten Vortrag konnte das Bewusstsein bei Schülerinnen und Schüler für die Probleme unserer Grenzregion geschärft werden.

Prof. Mag. Klaura Siegrun








Home Berichte Aktuelle Artikel Vortrag zum Thema Regionalentwicklung Südkärnten